Im Freien relaxen


Weil es draußen viel schöner ist

Der Sommer ist da! Und er will genossen werden. Wie beneidenswert, wenn dann auch noch ein eigener Garten zur Verfügung steht! Oder eine Terrasse. Oder zumindest ein Balkon. Im Freien lässt es sich immer besonders gut relaxen. Der strahlende Sonnenschein tagsüber, abends der Sonnenuntergang, die warme Luft am Nachmittag, die frische Luft in den Morgen- und Abendstunden – und nicht zuletzt das Gezwitscher der Vögel machen den heimischen Außenbereich zu einer Oase der Entspannung und Entschleunigung. Um eine angenehme Wohnlichkeit auch draußen herzustellen, braucht es ein gewisses Equipment, das jetzt in großer Auswahl in den Vorteil-Bauzentren in Asbach, Unkel und Aegidienberg erhältlich ist.

Wohnlichkeit im Freien


Wer sich in den Sommermonaten gern auf der Terrasse oder dem Balkon aufhält, der kann dies noch mehr genießen, wenn der Außenbereich ähnlich gemütlich wie das Wohnzimmer gestaltet ist. Outdoor-Teppiche sind hier ideal. Neben der gesteigerten Wohnlichkeit sprechen weitere Gründe für einen solchen robusten Spezialteppich im Außenbereich: Er fühlt sich unter nackten Füßen viel angenehmer an als etwa ein kalter Betonboden und senkt außerdem die Gefahr auszurutschen. Die Vorteil-Bauzentren in Asbach, Unkel und Aegidienberg haben Outdoor-Teppiche der Firma Gautzsch in sechs Dessins und drei Größen im Angebot.


Entspannung und Entschleunigung


Wenn der Stress uns aufzufressen droht, schließen wir gelegentlich kurz die Augen und denken an den bevorstehenden Feierabend oder das nahende Wochenende. Und oft verbinden wir mit Entspannung und Entschleunigung einen ganz bestimmten Platz: die heimische Couch. Doch die hat in den Sommermonaten Pause – bei schönem Wetter ist es der Relaxsessel, der auf uns wartet. Das Unternehmen Lafuma Mobilier avancierte vor mehr als 60 Jahren mit dem Lafuma Relaxliegestuhl zum Experten auf diesem Gebiet. Heute sind es über zwanzig Modelle, die durch Widerstandsfähigkeit, Design und Handhabung überzeugen. 


Schöne Schattenseiten


Wo Licht ist, ist auch Schatten – und wo viel Sonne ist, da wünscht man sich mitunter auch ein schattiges Plätzchen. Die Firma Nesling ist mit ihren Produkten darauf spezialisiert, dekorative Schattenplätze im Garten oder auf der Terrasse zu schaffen. Die Nesling-Produkte sind schön anzusehen, gleichzeitig funktionell und zudem einfach zu montieren. Mit etwas Geschick – und bei Bedarf der Unterstützung durch die Montagefilme im Internet – kann man (und selbstverständlich auch Frau) das ohne Zuhilfenahme von Profis! Sonnensegel von Nesling sind demnächst in Asbach erhältlich, in Unkel befinden sie sich bereits im Sortiment.


Die Seele baumeln lassen


Eine besonders unkomplizierte Art der  Beschattung bietet der Pavillon „Ascot“. Wie eine Pergola entfaltet sich der Stoff unter dem Dachgestänge. Dieses wird über einen Seilzug am Mast gespannt – im Gegensatz zur Seele, die man baumeln lassen kann. Auch die Seitenteile des Pavillons sorgen dafür, von der Hektik des Alltags abgeschirmt zu sein und die heißen Sommertage in vollen Zügen genießen zu können. Falls doch einmal stärkerer Regen aufzieht, kann das Dach in Windeseile abgenommen und ins Trockene gebracht werden. Doch sicher nur für kurze Zeit, denn die nächste Sonnenphase lässt bestimmt nicht lange auf sich warten.


Bilder: Gautzsch, Lafuma, Nesling, Ascot