Gartenparty


Am schönsten feiert es sich draußen

Sommer, Sonne, warme Temperaturen: Das sind die besten Voraussetzungen, um mal wieder eine tolle Party steigen zu lassen – unter freiem Himmel. Viele Freiheiten für ein ungezwungenes Fest bietet der eigene Garten oder die Terrasse. Damit die Feier auch zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, braucht es neben den richtigen Gästen auch noch ein paar wichtige Accessoires aus den Vorteil-Bauzentren Asbach, Unkel oder Aegidienberg. Mit ihnen lässt sich die Location mit nur wenigen Handgriffen in ein buntes Open-Air-Party-Paradies für Jung und Alt verwandeln. 

Echte Wohlfühlecken


Egal ob chillige Gartenparty mit Freunden oder entspanntes Kaffeetrinken mit der Familie: Mit komfortablen Garten- und Loungemöbeln lassen sich alle heimischen Außenbereiche in echte Wohlfühlecken verwandeln. Hersteller Atleve überzeugt dabei mit modernen, aber zurückhaltenden Farben, innovativen Ideen und der Nachhaltigkeit der Materialien. Zudem passen sich die wetterfesten Möbel allen Bedürfnissen und Gegebenheiten an. Sie können auf Holz und Stein genauso aufgestellt werden wie auf Rasen und fügen sich perfekt ins Bild ein.


Wenn das Wetter mal nicht mitspielt


Man hat lange geplant, Vorräte beschafft, Freunde eingeladen – und dann ist ausgerechnet am Tag der Gartenparty kein Verlass auf den Sommer. Falls keine feste Bedachung über Terrasse oder Balkon vorhanden ist, sollte man für jede Wetterlage gerüstet sein. Ein Zeltpavillon sorgt dafür, dass die Gäste bei Regenschauern keine nassen Füße bekommen. Den kostengünstigsten Regenschutz bieten Zelt-Pavillons aus Stahlrohrgestellen. Spitze Standfüße geben den Rohren auch auf matschigem Untergrund stabilen Halt. Besonders originell: Die Zeltpavillons zum Aufhängen. Auch sie sind schnell auf- und abgebaut und lassen sich nach der Party problemlos im Gartenhaus verstauen.


Es werde licht


Die Gartenparty mit Familie, Freunden und Nachbarn wird umso schöner, wenn zur Dämmerung auch die Beleuchtung von ihrer schönsten Seite glänzt. Wer es bei der Anlage des Gartens versäumt hat, für ausreichend viele Lichtquellen zu sorgen, kann dies mit solarbetriebenen Modellen, etwa von Eglo, leicht nachholen. Sie benötigen keine Kabel und sind dank LED-Technik sparsam und langlebig im Betrieb. Ein fester Halt in Kieswegen, auf dem Rasen oder in Blumenbeeten genügt, um mit den Downlights für warmweißes Licht zu sorgen. Heimwerker können somit ohne spezielle Vorkenntnisse die Beleuchtung für den Garten kinderleicht planen und einbauen.


SCHWUNGVOLL feiert der Nachwuchs


Kinderwelt ist Bewegungswelt! Damit auch der Nachwuchs, etwa bei einem Kindergeburtstag, auf seine Kosten kommt, müssen die Gastgeber nicht gleich in eine ganze Spielanlage mit zig Stationen investieren. Schon ein einfaches Trampolin oder eine Schaukel sind wahrhaftige Partygaranten. Letztgenannte steht beim Spielen im eigenen Garten besonders hoch im Kurs. Wichtig beim Kauf eines solchen Gartenspielgerätes ist neben der einfachen Montage vor allem die Stabilität und die Langlebigkeit des Produkts. Selbstverständlich sind die in den Vorteil-Bauzentren angebotenen Schaukeln TÜV-geprüft und zertifiziert. 


Bilder: Atleve, Eglo, Pixabay