Der Sommer steht in voller Blüte


Blumen im Garten, so zwanzig Arten, von Rosen, Tulpen und Narzissen, … So heißt es in dem Song „Mein kleiner grüner Kaktus“, den die Comedian Harmonists 1934 aufnahmen. Es müssen nicht unbedingt zwanzig Arten von Rosen oder Tulpen sein. Aber es ist schon ein schöner Anblick, wenn man im Sommer auf der Terrasse sitzt und eine Blumenpracht sein Eigen nennen und betrachten kann, die im Idealfall bis in den Oktober hinein erhalten bleibt. In den Vorteil-Bauzentren in Asbach, Unkel und Aegidienberg finden Sie nicht nur eine große Auswahl an Blumen und Pflanzen zur Gestaltung Ihres Gartens, sondern auch das passende Zubehör. Und zudem freundliche, kompetente Mitarbeiter, die Sie gern ausführlich beraten. 

Dort, wo die Blumen blühen


Sie zählen zu den Klassikern unter den Gartenblumen: Begonien, Petunien, Geranien und Fuchsien. Während sich andere Sommerblumen bereits im August verabschieden, blühen etwa die Eisbegonie, die Hängepetunie, die Edelgeranie und die Fuchsie bis in den Oktober hinein. Egal, ob Balkon, Terrasse oder Garten – sie vertragen Halbschatten und Sonne, während letztere es lieber halbschattig bis schattig mag. Unsere kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Vorteil-Bauzentren werden Sie gerne beraten. Vertrauen Sie auf ihre Empfehlungen und ihr Expertenwissen – und schauen Sie sich das große Angebot in Ruhe an.

 


Hecke statt zaun


Wie wäre es – statt mit Zaun oder Mauer – mit einer selbst gesetzten Hecke? Hecken sind blickdicht und lassen sich in Höhe und Gestaltung verändern. Sehr unkompliziert ist der Kirschlorbeer. Er wächst zügig und gedeiht im nährstoffreichen ebenso wie im sandigen Boden. Die Eibe ist seit jeher sehr beliebt, da sie sich in fast jede Form bringen lässt. Der Lebensbaum bleibt das ganze Jahr über grün und damit blickdicht. Ein exotisches Flair verleihen Sie ihrem Garten mit einer Bambushecke. Der Schirmbambus braucht weniger Pflege, der Flachrohrbambus sorgt durch sein Wachstum für einen raschen Sichtschutz. 

 


Kübel statt Boden


Wer seine Pflanzen nicht in den Boden setzen kann oder möchte, für den sind Pflanzkübel eine tolle Alternative. Hier kommen einige Pflanzen infrage, die sich hervorragend eignen: Der Schopflavendel etwa oder der Oleander oder die Schmucklilie, die jeweils an einem sonnigen oder halbschattigen Standort bis in den August blühen. Auch ein Olivenbaum oder eine Zitrone sind als Kübelpflanzen für Balkon oder Terrasse sehr gut geeignet. Natürlich können Sie auch eine Hanf- oder Dattelpalme im Topf großziehen – oder einen Feigenbaum! Nachdem er im Mai und Juni geblüht hat, ist von September bis November Erntezeit.

 


Ich hab für Dich ´nen Blumentopf bestellt


Jetzt fehlt Ihnen zur Kübelpflanze nur noch der passende Blumentopf oder -kübel. Sie  können ihn bei uns vor Ort – optimal passend zur Größe der Pflanze – gleich mitnehmen. Ob groß oder klein, ob rund, oval oder quadratisch, ob gedeckte Braun-, Grün- und Grautöne oder vielleicht einmal etwas gewagtere, kräftigere Farben. Auch bei anderem Zubehör sind die Vorteil-Bauzentren gut sortiert. Dazu zählen beispielsweise auch Rankhilfen wie Gitter und Spaliere, die für manche Pflanzen benötigt werden. Oder Garten- und Unkrautvlies in verschiedenen Ausführungen.


Bilder: Satynek, PIRO4D, Matthias Böckel, Chris Pedley